(i don’t believe you)

(Alternativlink)

Das ich einmal mehr zufällig ein Video der Oregoner Gruppe The Thermals sah, darf durchaus als Glücksfall gesehen werden. Nicht nur, dass – ich entspreche hier wieder diesem Klischee – The Termals nach erstem hören sich ziemlich… vielverstechend geben, Nein, das obrige Video führt sogar noch weiter. Die von der Musik verfolgte Frau heißt Carrie Brownstein und ist angeblich eine ziemlich unterschätzte hervorragende Gitarristin, „bekannt“ durch die Gruppe Sleater-Kinney. Es wiederfährt mir also wieder, was mir immer wiederfahren sollte, wenn ich eine neue Band entdecke: Dass sich mein Musikhorizont erweitert. Aber, soweit sind wir noch nicht. Vielleicht bleibt meine Vorliebe bei dem einen obrigen Lied, und gestorben ist jede Weiterentwicklung… Egal, das Video ist auf jedenfall ziemlich gut, auch, wenn das Vorschaubild rein gar nichts verspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.