Äh… hohoho?

Christbaum

Weihnachtsstimmung is‘ halt irgendwie anders.

Ich weiß auch nicht, was mit mir los ist. Aus undurchsichtigen Gründen bin ich alles andere als in Weihnachtsstimmung. Die Dekoration in der Schule und den Geschäften wirken nur wie Fremdkörper und anstatt mich über die Geschenke, die mit der Post eintrudeln (okok, eins von duda) zu freuen, fühle ich mich eher schlecht. Warum? Aus der Nicht-Weihnachtsstimmung heraus habe ich auch keine Geschenke gekauft. Nun gibt es drei unterschiedliche Möglichkeiten, wie ich mit dem heute angekommen Geschenk umgehen kann:

1.) Duda schenkt aus dem Willen heraus, mir etwas gutes zu tun oder ihr eigenes Gewissen zu verbessern. Geschenke müssen allgemein nicht erwidert werden.

2.) Ich kaufe jetzt noch schnell irgendwas und schicke es per Express nach Berlin.

3.) Ich schenke Duda in den vergangenen Jahren schon „Größeres“, so dass ich noch gutes Karma übrig habe.

Zur ersten Mögichkeit, Zur zweiten Möglichkeit, Zur dritten Möglichkeit

Was also tun? Ich weiß es nicht. Im Moment schwirrt mir einfach zu viel im Kopf herum, und ich weiß wirklich nicht, was ich machen soll – oder will.

4 Antworten auf „Äh… hohoho?“

    1. Ich konnte es nicht aus der Hand legen, nachdem ich angefangen habe, zu lesen. Wunderschön. Wirklich. Vielleicht schreibe ich noch – ganz kapitalistisch – ne Empfehlung hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.