"We’re Not Programs, Gerty, We’re People"

Duncan Jones‘ Regiedebüt Moon überrascht – trotz geringen Budgets – mit gewaltigen Bildern und eine Geschichte, über die man auch noch nach dem Abspann nachdenken muss. Science-Fiction, wie sie sein sollte und wie sie – auch dank des hervorragenden Soundtracks und dem überragenden Sam Rockwell – auf jede gute „schon gesehen“-Liste gehört. (Jaja, ich lehne mich mal wieder weit aus dem Fenster, aber von Moon war ich tatsächlich sehr begeistert.)

Die Frage ist nur noch: Special Edition oder die Normale? Die gut 5 Euro teurere Special-Editon (soviel habe ich zumindest mehr bezahlt) weiß zwar durchaus durch Aufmachung (glänzende Papphülle, darin Plastikhülle in schlichtem Design mit 2 DVDs) und kleine Einzelheiten – etwa die Interviews mit Duncan Jones und ein Making Of der Visuellen Effekte (erstaunlich, wie viel heute gemacht wird) – und Bild und Ton sind auch hervorragend (zumindest im Vergleich zu dem, was ich ansonsten gewöhnt bin), aber in der Plastikhülle finden sich statt Informativem Booklet nur blödsinnige Werbung, auch die DVD hat zu viele unüberspringbare Anfangsinformationen, die die Freude über das ansonsten perfekte Design kaputt machen. Zudem findet sich ein Rabattgutschein von Game World in der DVD-Hülle, was ich nicht nur dreißt finde – bei knapp 16 Euro will ich nicht auch noch Werbung sehen müssen -, sondern auch beinahe ein bisschen beleidigend. Schließlich unterstellt man mir damit indirekt, weil ich diesen Film mag, muss ich automatisch Weltraumspiele zockender Nerd sein. Hätte der Film nicht schon mein Herz im Sturm erobert, hätte ich diese Punkte tatsächlich negativ bewertet.

Sollte die Bild- und Tonqualität jedoch bei der normalen Version (Amazon-Partnerlink im Kasten oben) ebenso gut sein wie die in der Special Edition, lohnt sich meiner Meinung nach die Mehrkosten zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Vielleicht, wenn sich in 2 Jahren herausstellt, das Moon zu einem absoluten Kultfilm empor gestiegen ist. Dann, aber nur dann, kaufe ich mir nochmal eine Special Edition mit mehr Special und weniger Werbung drin.

Hier gehts zur Special Edition (Amazon-Partnerlink), hier die Kurz-Rezession von Rotwang, hier der Hinweis auf Moon bei Life in Babylon und natürlich Wikipedia, IMDB und die Filmseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.