(steven seagul remix)

Eigentlich ist das hier Hochverrat vor der Musik, dass ich nunmehr auch Remixe empfehle – hier von Frittenbude vs. We Are Enfant Terrible -, aber das rotiert gerade einfach in meinem Kopf. Letztere – We Are Enfant Terrible – bieten beispielsweise hier kostenlose Remixe, Cover und Zeugs an. Erstere – die Gruppe wie das Ruhrpott-Restaurant – kommt diesen Samstag zum Campusfest nach Reutlingen. Das letzte mal, als Frittenbude hier in der Nähe auftraten verpasste ich einen regelrechten Eklat, als die Band ihren Auftritt abbrachen, weil sich eine Frau nach „Ausziehen, Ausziehen“-Rufen auf der Bühne entkleidete (siehe auch). Wenn ich die Band bis dahin noch nicht geschätzt hätte, wäre ich ab diesem Moment dazu gezwungen gewesen. Und, letztendlich, das erste Lied aus dem neuen Album ist auch ganz hörbar. Mal sehen, ob ich hingehe.

Achja:
Den Steven Seagul Remix gibt es bei Frittenbude’s Soundcloud zum freien runterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.