NMZS blickt auf den deutschen Hip-Hop in 2012 zurück.

Ein paar schöne Feststellungen zum Hip-Hop in 2012 vom Düsseldorfer NMZS, gewürzt mit dem typisch schlechten Humor und wunderbar-deplaziertem – und daher wohl als ironisch zu verstehende – Homophobie-Gepose. Wer bei Sprachgesang keinen Ausschlag kriegt, kann sich das Video definitiv ansehen. (Die NMZS-Fanbasis (106 Leute auf Facebook) jedenfalls feiert das sicher ab wie ne Kiste Chinaknaller.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.