TüBurger – El Chico Taquerias

IMG_20140305_124428.jpg

Ich hatte mir die Straßenfiliale von El Chico, dem örtlichen mexikanischen Restaurant, für einen besonderen Anlass aufgehoben, und da ich heute wohl ausziehen würde, war es soweit. Die Wahl fiel auf den Texican Chiliburger, der mit 3,99 in die Haushaltskasse einschlägt. Für meinen Studentengeldbeutel ist das am unteren Ende der „Teuere Burger“-Kategorie – und dafür erwarte ich auch etwas. Die Zubereitung erfolgt vor den Augen des Kunden – eben eher ein Imbiss -, was mir recht gut gefällt. Das Brot wird getoastet und ist auch nach den 15 Minuten Heimweg noch sehr schmackhaft, am Fleisch gibt es keinen Grund sich zu beschweren, der Salat und die Jalapeños sind gut platziert, Sour Cream unten, Salsa oben. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und ich musste nur sehr kurz warten.

Für mich hätte der Chiliburger noch ein wenig schärfer sein dürfen. Jajaja, ich weiß, die breite Masse kann man eben nur mit lauscharfen Gerichten ansprechen – so wie den Kunden vor mir -, aber zumindest die Frage „Möchten Sie ihren Burger schärfer?“ hätte das Erlebnis (What?) noch abrunden können. Angesichts des Preises und meiner vermutlich zu hohen Erwartungen:

3 von 5 braunen Burgertüten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.