Date w/ IKEA

Eigentlich war diese Fasnet sehr angenehm. Ich war mit meinen Kumpels unterwegs. Zwei von uns trugen Kostüme aus Bettlacken mit „Ich bin ein Schlafsofa“-Aufdruck (vgl. Kissen), verteilten 2000 Schweden-Aufkleber, sechseinhalb Kilo IKEA-Bleistifte, Notizpapier, Maßbänder, blauer und gelber Wodka, schwedische Kekse und eine Wanne voller Tulpen und tranken ein paar Kästen Bier. Wir hatten einen Wagen gebaut aus einem IKEA-Regal, einem Tischchen und dem Blatt aus der Kinderzimmer-Abteilung. Dazu Bilderrahmen, Schwedenfahne, gottverdammte Soundanlage mit ausschließlich schwedischer Musik (ABBA, Roxette, Ace of Base, Moneybrother, …) und … hatte ich den Kasten Bier erwähnt?
Aufkleber IKEA-Bleistifte Fjasnet Fjasnet
Fjasnet
Fjasnet
Wir gingen auch bei zwei kleineren Umzügen mit, verteilten jede Menge Kram und feierten. Mal sehen, was wir nächstes Jahr machen.