(tatooine)


Ein ganz bezauberndes kleines Lied von Jeremy Messersmith (gefunden bei Thomas Matterne) hat ein noch bezaubernderes Musikvideo bekommen. Ich bin ja allgemein recht zugänglich für Fan-Musik, wenn sie dann aber noch in einem so wunderbaren, beruhigenden Gewand daher kommt muss ich einfach – wie blöde – lächelnd vor den Lautsprechern sitzen und „Repeat“ drücken.

edit. Und wo wir gerade bei Star Wars sind, hier gibts (danke an René) ziemlich schöne Bilder aus dem neuen The-Empire-Strikes-Back-Bildband (den man mir auch gerne schenken darf. ;)).

"Werde nicht übermütig, junger Padawan."

Gestern sah ich – man möge mich jetzt bitte nicht verurteilen – zweimal hintereinander Krieg der Sterne. Das heißt, wenn man nur „sehen“ selbst als Maßstab nimmt, dann sah ich „Eine neue Hoffnung“ sogar vier Mal. Ich versuchte nämlich herauszufinden, ob die digital überarbeitete Neufassung besser ist, oder der originale Kinofilm und spielte dazu beide Filme – jeweils einen lautlos – gleichzeitig ab. Ich hätte den Film auch ein drittes/sechstes Mal angesehen, hätte mein Vater nicht das Wohnzimmer für sich beansprucht und gleichzeitig geäußert, wie scheiße doch Star Wars sei.
Eigentlich wollte ich jetzt herumnerden darüber, welcher jetzt wirklich besser ist und warum und wieso George Lucas einerseits vergöttert, andererseits verhauen gehört, aber das lasse ich dann mal lieber sein und erzähle statt dessen das:
In völligem Star-Wars-Rausch teilte ich dann meiner Mutter mit strahlenden Kinderaugen und -stimme mit, was ich mir zum Geburtstag wünschen würde: „Das Imperium schlägt zurück“ und „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“, bitte in der „limitierten Edition“, in der auch der Originalkinofilm enthalten ist, alles andere sei nämlich irgendwie doof. (Zusammen zirka 30 Euro. Zum zwanzigsten Geburtstag vielleicht ein bisschen großes Geschenk, aber… nun ja.)
Die Bestellbestätigung von Amazon in meinem E-Mail-Postfach – offenbar hat meine Mutter über meinen Account bestellt – deutet an, dass mein Wunsch in Erfüllung geht.
Möge die Macht mit euch sein.